huschi-witze.de

Witze, Jokes und Lachnummern

Der “Zerbrochenen Krug”

Der Schulrat erscheint in der achten Klasse im Deutschunterricht.
Er begrüßt den Lehrer, und dann ruft er den Max auf.

“Was kannst du denn vom ‘Zerbrochenen Krug’ erzählen?”

Max hat natürlich ein gutes Gewissen:
“Ich war es bestimmt nicht, Herr Schulrat.”

Der wendet sich empört an den Lehrer:
“Haben Sie das gehört? Was sagen Sie dazu?”

Der Lehrer schwankt:
“Ein Lausbub ist er eigentlich schon, der Max, aber lügen tut er nie. Wenn er sagt, er war es nicht, dann war er es nicht.”

Der Schulrat eilt zum Rektor. Dem ist die Geschichte sehr peinlich.

“Herr Schulrat, ich möchte wirklich nicht, daß deswegen etwas an unserer Schule hängenbleibt. Was kann der Krug wohl gekostet haben? Wenn ich Ihnen 10 DM gebe, ist der Fall dann erledigt?”

Der Schulrat fährt entrüstet zurück ins Kultusministerium, läßt sich beim Staatssekretär melden und trägt ihm den Fall vor.

Der schüttelt den Kopf und meint:
“Also, wenn Sie mich fragen, würde ich sagen, daß es der Rektor war. So ohne Grund hätte der bestimmt nicht so schnell gezahlt…”


Der Papagei des Kardinal

Der Kölner Kardinal stirbt.
Er vermacht seinen Papagei dem Papst.
Dieser Papagei hatte die Angewohnheit, jeden Tag in der Früh, wenn der Kardinal ins Zimmer kam, zu sagen:
“Guten Morgen, Eminenz.”
Wie sein Käfig nun im Arbeitszimmer des Papstes steht, macht er genau das gleiche.
Jeden Morgen: “Guten Morgen, Eminenz.”
Der ganze Vatikan ist entrüstet, dass der Papagei nicht “Guten Morgen, […]

weiterlesen »


Im Flugzeug

Ein Engländer, ein Franzose, ein Bayer und ein Preuße sitzen zusammen in einem Flugzeug.
Plötzlich kommt eine Durchsage aus dem Lautsprecher:
“Sehr geehrte Fluggäste, hier spricht der Pilot. Uns ist leider das linke Triebwerk ausgefallen. Einer von ihnen muß sich opfern und aus dem Flugzeug springen, um die anderen zu retten. Wir haben jedoch keine Fallschirme! Also, […]

weiterlesen »


Nix besonderes passiert!

Bauer Harms muß auf ‘ne Landmaschinenausstellung.
Für die Zeit, in der er weg ist, überträgt er seinem Knecht das Kommando. Als er nach drei Tagen wiederkommt, begegnet ihm der Knecht schon an der Hofeinfahrt.
“No, Bauer Harms, wie war’s?”
“Ganz nett, und hier, was besonners passiert?”
“Nöö, Scheff”
“Was hast du’n da auf’m Handwagen?”
“Ach, nur’n paar tote Schweine, Chef!”
“Was, wie […]

weiterlesen »


An der Himmelspforte

Ein Österreicher, ein Wessi und ein Ossi treffen sich an der Himmelspforte.
Sagt Gott zu dem Österreicher:
“Du hast viel gelogen in Deinem Leben. Du sollst mit 100 Peitschenschlägen bestraft werden und hast einen Wunsch frei.”
Der Österreicher wünscht sich ein Kissen auf den Rücken. Die Strafe wird vollzogen.
Dann widmet sich Gott dem Wessi:
“Du hast viel gelogen in […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.