huschi-witze.de

Witze, Jokes und Lachnummern

Brief von der Front

Ein Soldat schreibt seiner Frau nach Hause:
“Ich benötige etwas Geld für Zigaretten usw. mit 300 Euro müsste ich die beiden nächsten Monate überstehen.”

Sie schreibt ihm zurück:
“Hier sind 30 Euro. Und das ‘usw.’ wartet zu Hause kostenlos auf Dich!”


Frischer Hauptmann

Ein gerade frisch beförderter Hauptmann hat sein neues Büro bezogen.
Plötzlich klopft es an der Tür. Denkt sich der Hauptmann:
“Ha, dem zeig’ ich was ich bin!”
Nimmt den Telefonhörer in die Hand und ruft:
“Herein!”
Es ist ein normaler Grundwehrdienstleistender.
Nun denn, der neu Beförderte spricht in sein Telefon:
“Jawohl, Herr General. Genauso werde ich es machen. Und nochmals vielen Dank […]

weiterlesen »


An der Kaserne

Kommt der Kompaniehauptmann in Zivil in seine Kaserne und der Schütze lässt ihn nicht rein, weil der Hauptmann seinen Ausweis nicht dabei hat.
“Aber Sie müssen mich doch erkennen, ich bin doch der Hauptmann!”
Darauf der Schütze:
“Wenn Sie der Hauptmann sind, bin ich Captain Kirk.”
Der Hauptmann bekommt einen dicken Hals, fährt nach Hause, holt seinen Ausweis und […]

weiterlesen »


Geheimdienst-Treffen

Auf einem Treffen westlicher Geheimdienste im Schwarzwald will man herausfinden, welcher nun der beste ist.
Die Agenten bekommen die Aufgabe gestellt, ein Wildschwein zu fangen. Alle Teams machen sich auf den Weg.
Nach einer Stunde kommen die CIA-Leute zurück. Sie haben einen von Kugeln durchlöcherten Klumpen Fleisch dabei, der nach einigen Untersuchungen als Wildschweinkadaver identifiziert wird.
“Nicht schlecht”, […]

weiterlesen »


Streit um die Kaserne

Drei Generäle aus Amerika, Russland und Österreich streiten wer die größte Kaserne hat.
Sagt der Russe:
“Genossen, bei uns braucht ihr vom Osttor bis zum Westtor zu Fuß 3 Tage.”
Sagt der Amerikaner:
“Das ist nichts, bei uns braucht ihr vom Nordtor zum Südtor mit dem Jeep 5 Tage.”
Murmelt der Österreicher:
“Solche Jeep’s haben wir auch.”

weiterlesen »


Beine

Auszug aus der Dienstvorschrift: Sollte der Eindringling selbst durch abgeben eines Warnschusses nicht von seinem Vorhaben abzubringen sein, so ist zunächst auf die Beine zu schießen!”
Ergänzung des Wachoffiziers:
“Ihr glaubt ja nicht, wie viele Beine so ein Mensch hat, Nasenbein, Schlüsselbein, Brustbein…..”

weiterlesen »


Komiker bei der Musterung

Musterung beim Bund.
“Na was sind Sie denn von Beruf?”, fragt der Arzt.
“Ich bin Komiker!”
“Komiker - na dann zeigen Sie mal, was Sie können!”
Der Komiker reißt die Tür auf und brüllt raus:
“Ihr könnt alle heimgehen! Ich habe die Stelle gekriegt!”

weiterlesen »


Im Wald

Manöver in der Schweiz. Der Oberst beobachtet Soldaten, die als Bäume getarnt im Wald stehen. Plötzlich rennt einer dieser Bäume wie wild. Der Oberst schnauzt:
“Mann, warum rennen Sie aus der Linie?”
“Herr Oberst, zuerst hob ein Hund das Bein an mir, dann schnitzte mir ein Liebespaar ein Herz in den Hintern…”
“Na und?”
“Das war ja auch noch […]

weiterlesen »


Wie man eine Kanone baut

Der Hauptmann hält eine technische Instruktionsstunde ab.
“Schütze Schwarzhuber, nun erklären Sie uns mal, wie ein Kanonenrohr hergestellt wird.”
“Ganz einfach. Man nimmt ein Loch und macht Eisen drum.”
“Und woher kriegen wir das Loch?”
“Nun, wir kaufen uns ein Ofenrohr und machen das Blech ab.”

weiterlesen »


Truppenbetreuung

Truppenbetreuung im Dschungelcamp. Vor den Soldaten, die seit Monaten keine Frau mehr gesehen haben, tanzt Isabell den Schleiertanz.
Donnernder Applaus für das erste fallende Stück. Doch als sich die Schöne das letzte Stück vom Leibe reißt, herrscht einsame Stille.
Verblüfft fragt sie:
“Was ist los Jungens, gefalle ich Euch nicht?”
“Oh Darling”, krächzte ein Soldat, “klatsche Du mal mit […]

weiterlesen »


Berufsbezeichnung

Der Spieß zum Rekruten:
“Was sind Sie von Beruf, Soldat?”
Darauf der Soldat:
“Bakteriologe!”
Erwidert der Spieß:
“Reden Sie nicht so geschwollen daher! Das heißt schlicht und einfach: Bäcker!”

weiterlesen »


Musterung

Oberst zum Kandidaten bei der Musterung:
Oberst:
“Was ist mit ihrem Auge?”
Kandidat:
“Das ist ein künstliches Auge.”
Oberst:
“Aus was ist denn so ein künstliches Auge?”
Kandidat:
“Aus Glas, Herr Oberst.”
Oberst:
“Ja logisch, muss man ja durchschauen können.”

weiterlesen »


Sorgen in der Not

Bei der Bundeswehr, erster großer Absprung für die Wehrpflichtigen Fallschirmjäger.
Der Feldwebel gibt im Flugzeug den Tagesbefehl aus:
“Männer, in drei Minuten ist Absprung. Denkt dran: wenn ihr auf 1000 Meter seid, Reissleine ziehen, der Fallschirm öffnet sich. Tut er es nicht, Ersatzleine ziehen, der Reservefallschirm öffnet sich. Wenn ihr gelandet seid, holt euch der LKW ab!”
Der […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.