huschi-witze.de

Witze, Jokes und Lachnummern

Fallschirmabsprung

Ein Bayer und ein Österreicher fliegen mit dem Flugzeug von München nach Wien.
Die Maschine droht jedoch abzustürzen, beide sollen mit dem Fallschirm abspringen.

“Wie geht das?” fragt der Österreicher.
“Abspringen, langsam bis drei zählen und dann die Reißleine ziehen.” erklärt der Bayer.

Gesagt getan, beide springen ab, der Bayer zählt bis drei und *flopp*, der Fallschirm geht auf.
Zu Boden schwebend beobachtet der Bayer, wie der Österreicher wie ein Stein hinabfällt.

Er durchschlägt ein Scheunendach und landet im Heu.
Auf dem Boden angekommen eilt der Bayer in die Scheune, dort hört er den Österreicher:
“…drei…”


Schweizer und Österreicher

Ein Schweizer fragt einen Österreicher:
“Was ist das? Es ist braun, hat vier Beine, steht auf der Wiese und ist strohdumm.”
Der Österreicher denkt etwa eine Stunde nach, und antwortet:
“Ich weiß es nicht.”
Der Schweizer löst das Rätsel:
“Das bist Du und Dein Bruder.”
Dem Österreicher gefällt dieser Witz und er will ihn sogleich weitererzählen. Er geht zu einem Italiener […]

weiterlesen »


Im Wiener Kaffee-Haus

“Hörns, Herr Ober, die Suppen, die Sie serviert haben, ist nicht richtig heiß, bittschön bringen Sie mir eine Neue!”
Der Ober zieht ab und bringt nach 5 Minuten eine neue Suppe, stellt sie auf den Tisch.
“Herr Ober, diese Suppe ist auch nicht heiß, bitte bringen Sie mir endlich eine wirklich heiße Suppe!”
Völlig perplex und genervt zieht […]

weiterlesen »


Graf Bobby

“Kennst du den Herrn Obermüller?”, wird Graf Bobby von Baron Mucki gefragt.
“Noch vor fünf Jahren hatte er eine zerrissene Hose an, und jetzt hat er eine Million!”
“Donnerwetter!”, staunt Graf Bobby, “aber was macht der Mann mit einer Million zerrissener Hosen?”

weiterlesen »


Vor dem Prozess…

Der österreichische Angeklagte zu seinem Rechtsanwalt:
“Wenn ich mit einem halben Jahr davonkomme, kriegen sie eine Million Schilling von mir.”
Nach dem Prozess meint der Anwalt:
“Das war ein hartes Stück Arbeit, die wollten Sie doch glatt freisprechen.”

weiterlesen »


Graf Bobby über die Österreichische Armee

Graf Bobby im November 1918, vor sich eine Schale Ersatzkaffee:
“Das versteh’ ich nicht, na, ich versteh’s wirklich nicht. So eine schöne Armee ham mer g’habt. Husaren, Dragoner, die Prachtrösser! Helm! Federbusch! Pallasch! Und erst die Fahnen mit den schönen Stickereien. Die Kaiserjäger, die Hoch- und Deutschmeister! Und die Regimentsmusik! Was für ein Glanz, was für […]

weiterlesen »


Wo ist die andere Straßenseite?

Ein österreichischer Tourist wendet sich hilfesuchend an eine blonde Münchnerin.
“Entschuldigung, Können Sie mir vielleicht sagen, wo die andere Straßenseite ist?”
“Äh - ja! Da drüben!”
“Komisch. Die schicken mich immer hier her….”

weiterlesen »


An der alten Grenze

An der österreichischen Grenze. Ein Deutscher stellt fest, dass er seinen Pass vergessen hat. Er denkt sich:
“Ah, in meinem Geldbeutel hab ich noch einen alten 10-Mark-Schein. Den zeig ich dem Ösi, das merkt der nicht.”
Er wird kontrolliert, gibt dem Grenzbeamten die Banknote und fügt hinzu, dass das ein altes Photo sei, auf dem er noch […]

weiterlesen »


Zu schnell

Ein deutscher Tourist fährt durch das Burgenland. Plötzlich wird er von einem am Straßenrand stehenden Polizisten angehalten.
“Das macht 300 Schilling Bußgeld”, sagt der Polizist. “Sie sind viel zu schnell gefahren!”
“Mann, wie wollen Sie das denn überhaupt feststellen?”, fragt der Tourist. “Sie haben doch gar kein Radargerät!”
“Hugo!”, ruft der Polizist. “Hugo, komm mal raus!”
Aus dem Gebüsch […]

weiterlesen »


Grenzkontrolle

Das oberösterreichische Mühlviertel grenzt ja an die Bundesrepublick Deutschland, genauer an den Bayrischen Wald. Dort gehen auf der deutschen Seite zwei Grenzbeamte gemächlich Patrouille. Plötzlich bleibt einer der beidern stehen und sagt:
“Ja mei, da schaust her, a Selbstmörder!”
Und wirklich, an einem Baum nahe der österreichischen Grenze hängt an einem starken Ast ein Toter.
“Das so was […]

weiterlesen »


Die Leiter

Ein Österreicher kommt nach Bayern in den Fachhandel, um eine Leiter zu kaufen.
Er fragt den Verkäufer: “Haben Sie eine Leiter, mit der ich bis auf´s Dach komme?”
Der Verkäufer bejaht und sie werden sich handelseinig.
Im Lager bedenkt der Verkäufer, daß er einen Österreicher bedient, und befestigt am oberen Ende der Leiter ein STOP-Schild.
Nach einer Woche erscheint […]

weiterlesen »


Schnecken sammeln

Treffen sich ein Bayer und ein Österreicher zum Schnecken sammeln im Wald.
Sie verabreden sich zu einem Treffen nach einer Stunde und trennen sich.
Nach der Stunde kommt der Bayer zurück, den Korb voll bis an die Kante mit Schnecken.
Der Korb des Österreichers ist leer.
Fragt der Bayer: “Was hast denn die ganze Zeit gmacht ?!”
Darauf der Österreicher: […]

weiterlesen »


Am Bodensee

Ein Schwabe streut im Winter Mist auf den gefrorenen Bodensee.
Da kommt ‘n Schweizer und fragt:
“Ha du bisch schlau, im Früling taut’s und der Mist versinkt im See!”
Darauf der Schwabe:
“Halt’s Maul, nachher kommt der Österreicher, der will de Acker kaufe!!”

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.